Update: Systemkritik

Eigentlich sollte meine Webseite und deren News rein wild bleiben. Da ich aber mit andauerndem Entsetzen feststelle dass sich in unserer Gesellschaft Menschen die ihr Herz am rechten Fleck haben durch Politik, Wirtschaft und Medien der Realität entzogen werden und von Angstmacherei und Einschüchterung lenken lassen wie zu anderen Zeiten schonmal sodass wir eher in einer Scheindemokratie/Diktatur als Demokratie leben. Ich bin sehr kritisch gegenüber aktuellem Geschehen und der Coronapolitik.

Ich bin kein Mitläufer der blind dem Regime folgt, kein Coronaleugner und weder braun noch schwarz rot grün gelb oder sonstwas sondern Erdmensch und möchte jeden animieren sich zu informieren, sich ein eigenes Bild zu machen und nach eigenem Gewissen friedvoll Widerstand zu leisten gegen eine zunehmend kontrollierte kapitalistische und erdzerstörende Gesellschaft. Deren Politik neuerdings diktatorische Züge enthält, einem die Grundrechte entzieht mit nicht fundierten der Verhätnismäßigkeit entsprechenden Argumenten, sich auf „Studien“ stützt von außerwählten „Wissenschaftlern“ die eben genau die vorgegebene Meinung der Politiker = Wirtschaft stützt und durch die Massenmedien verbreitet wird, allen voran den Öffentlich Rechtlichen, die mit eigenen Zwangsbeiträgen sogar noch den Glauben an Richtigkeit stärkt und nur Teil des Rads ist.

Eine meiner Ansicht nach ausgezeichnete kritische Berichterstattung bietet www.reitschuster.de oder auch der www.clubderklarenworte.de

Explizit empfehlen möchte ich auch das Interview mit Reiner Füllmich:

Es gibt noch zahlreiche weitere, allerdings muss man schon den Schritt wagen aus dem Kreislauf Wirtschaft-Politik-Massenmedien/öffentlich rechtliche Berichterstattung auszubrechen um ein Bild der Realität zu erhalten.

Brecht aus, denkt anders, setzt euch für eure Werte ein. Seid Umgestalter, Weltenwandler. Seid wild, denn wir alle sind Erdenkinder und kein Bitcoin, Impfstoff, Hausratsversicherung oder Tesla kann uns so gesunden wie die Natur selbst. Dort wo wir herkommen und dort wo wir hingehören. Gesunden heißt auch den Kreislauf des Lebens anzunehmen und sich auf seinem Lebensweg dem Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu erfreuen. Macht einen Abendspaziergang bei Vollmond und heult ihn an. Tanzt ums Feuer. Macht Musik und singt. Das kann uns keine Regierung der Welt verbieten.